Cuxhaven Baskets

Basketball lebt!!!

24.08.2015 - Verheißungsvoller Start in die neue Saison


Basketball lebt in Cuxhaven weiter. Zur Saisoneröffnung - das Spiel wurde von Liebert - Kanal-Hochdruckreinigung aus Bremerhaven präsentiert - kamen am Sonntag rund 600 Besucher und sahen eine bestens aufgelegte Rot-Weiss Mannschaft. Kämpferisch und spielerisch war die erste Vorstellung überhaupt gegen das drei Ligen höher spielende Team von den Eisbären Bremerhaven absolut in Ordnung.


Rot-Weiss Cuxhaven – Eisbären Bremerhaven 62:85 (17:23, 23:23, 15:23, 7:16): Knapp 600 Zuschauer kamen, trotz besten Wetters, in die altehrwürdige Rundturnhalle. Eine Kulisse die schon mal mehr als regionalligareif war. Die Darbietung war ebenfalls sehr vielversprechend, mit einigen tollen Spielzügen begeisterten die Spieler schnell ihre Fans. Die ersten beiden Punkte - der Spielball kam vom Ballpresenter Sven Heise Bodenverlegung - netzte Deon Mitchell in die gegnerische Reuse ein. Dass die Eisbären der klare Favorit war und dieser Rolle auch gerecht wurde, stand bereits vorher fest. Aber Rot-Weiss kämpfte vorbildlich und spielte einen vom flinken Aufbauspieler Deon Mitchell inszenierten schnellen Basketball.


Tryout-Spieler Kris Douse (14 Punkte) überzeugte, aber auch Ex-BasCat Jeffrey Martin wäre eine klare Verstärkung für das Team um Coach Moris Hadzija

RW Cuxhaven: Marko Milekic (7 Punkte), Ceyhan Pfeil (3), Deon Mitchell (17, 7 Rebounds 6 Assists), Kris Douse (14), Janek Thomas (0), Sadam Eco (0), Vincent van Looy (0), Aaron Cook (2), Dino Rakic (0), Dragan Sekelja (6), Jona Spradley (0), Ante Bozic (4), Jeffrey Martin (9).


Großen Dank nochmals an die Eisbären Bremerhaven und an alle freiwilligen Helfer. Klasse, dass alle so mitgezogen und für einen tollen Start in die neue Saison 2015/2016 gesorgt haben.

 

[zurück]