Cuxhaven Baskets

Basketball lebt!!!

31.01.2016 - Starkes 2. Viertel ebnete den 14. Sieg in Folge


Nach einer starken ersten Halbzeit baute das Hadzija-Team im zweiten Durchgang merklich ab. Trotzdem reichte es am Sonntag letztendlich zu einem klaren 94:80 Sieg über den BC Rendsburg in der 1. Basketball Regionalliga Nord. Damit bleibt der Rot-Weiss Cuxhaven auch 14. Spiel hintereinander ungeschlagen. 

 

Rot-Weiss Cuxhaven - BBC Rendsburg 94:80 (24:18, 30:7, 18:30, 22:25) Ein echtes Offensivespektakel erlebten die Zuschauer in der Rundturnhalle, vermissten aber gerade bei den Cuxhavener in zweiten zwanzig Minuten den absoluten Biss und den Willen.  Dabei fing alles positiv an. Der RW Cuxhaven bestimmte die Partie und führte nach dem 1. Viertel mit 24:18. Ein Leckerbissen war sicherlich die zweiten zehn Minuten. Rendsburg bekam kaum einen freien Wurf, die Abwehr des Tabellenzweiten war derart aggressiv, dass die Schleswig-Holsteiner eine katastrophale Wurfquote zu verzeichnen hatten. Rot-Weiss spielte hingegen wie aus einem Guss. Ballgewinne, schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff, es war zum Zungeschnalzen. 54:25 zur Halbzeit. 

 

Die Begegnung war eigentlich schon entschieden, das dachten wohl auch die Spieler. Und so lethargisch begann auch das Spiel nach der Pause. Rendsburg mit schnellen sechs Punkten in Folge. Und die Hausherren hatten erhebliche Mühe wieder in die Spur zu kommen. Die abstiegsbedrohten Gäste trafen zudem auch die unmöglichsten Würfe und brachten den Favoriten unerwartet noch einmal vor Probleme. Doch zu richtigem Zeitpunkt trafen die Rot-Weiss wieder in des Gegners Reuse und fuhren einen letztendlich sicheren 94:80 Sieg ein. 


Punkte: Buthmann, Cvetanovic 4, Milekic 11, Pfeil 5, Mitchell 23, Thomas 3, Merz, Robinson 23, Douse 11, Rakic 6, Sekelja 6, Rakocsevity 2  


Nächstes Heimspiel ist am Sonnabend, 13. Februar um 18 Uhr gegen den VfL Stade.

 

 [zurück]