Cuxhaven Baskets

Basketball lebt!!!

18.08.2017 - Lockerer Sieg im ersten Testspiel 

Viel Freude hatten die beiden Baskets-Guards Abdulai Abaker und Terence Smith während des Spiels - Foto: Knut Spreckelsen

Nach nur knapp einer Woche Training stand für die Cuxhaven Baskets bereits das erste Vorbereitungsspiel an. Die eine Liga höher spielenden Cuxhavener waren dem Kontrahenten Weser Baskets Bremen klar überlegen und führten schon zur Halbzeit mit 50:20. Mitte der 2. Halbzeit verließen dann der Mannschaft ein wenig die Kräfte. Endstand 79:53

Weser Baskets Bremen - Cuxhaven Baskets 53:79 (9:21, 11:29, 16:21, 17:8) "Das war für die sehr kurze Vorbereitungszeit schon gut mit anzusehen. Ich bin zufrieden mit dem Auftritt der Mannschaft, das war schon sehr ordentlich", fasst Trainer Markus Röwenstrunk die Partie zusammen.

Der Anfang wie zu erwarten noch etwas holprig, aber dann nahmen die Gäste-Baskets immer mehr Fahrt auf. Terence Smith verzeichnete zehn der 21 Punkte im ersten Viertel. Nur sieben Spieler hatte Röwenstrunk im Kader, das Zusammenspiel aber klappte von Minute zu Minute besser. Florian Wendeler war unter dem Korb nicht zu halten (21 Punkte) und hämmerte mehrmals den Ball krachend in die Reuse. Aber auch alle anderen waren sehr aktiv dabei und viele gute Aktionen gab es dabei zu sehen. Neun Dreipunktewürfe von vier verschiedenen Spieler fanden während des Spiels das Ziel (4x Terence Smith, 3x Arnau Triginer, 1x Fabian Ristau, 1x Pal Ghotra).

Nach der 50:20 Halbzeitführung erhöhte Cuxhaven sogar noch auf 66:22. "Das Spiel war schon sehr früh entschieden. Wir wollten jetzt aber keine Verletzungen mehr riskieren", so Röwenstrunk. Auch die Kräfte ließen jetzt nach, kein Wunder nach der ersten harten Vorbereitungswoche. Am Ende war der 79:53 Sieg immer noch sehr deutlich, obwohl die Rot-Weissen nur eine Liga höher spielen als die Bremer.  

Punkte: Smith 16, Ghotra 7, Ristau 6, Triginer 14, Buss-Witteler 6, Wendeler 21, Abaker 9

Beifall gab es von den Spielern nach dem Spiel an die mitgereisten Fans - Foto: Knut Spreckelsen

Das nächste Spiel bestreiten die Baskets am kommenden Sonnabend, 26. August gegen Ligakonkurrent Rist Wedel (nicht öffentlich) und Sonntag, 27. August bei Rasta Vechta (1. Regionalliga)

[zurück]