Rot-Weiss Cuxhaven Basketball

Basketball lebt!!!

22.01.2017 - Kantersieg sorgt für die Tabellenführung - 14 Dreier vom RWC!
Rot-Weiss Cuxhaven -  BC Rendsburg 106:60

Viertelergebnisse (29:19, 20:10, 30:12, 27:19)

Die über 450 Zuschauer in der Rundturnhalle sahen eine höchst unterhaltsame, temporeiche und erfolgreiche Partie der Hausherren. RW Cuxhaven, die auf die verletzten Guards Dylan Travis und Sebastian Schmitt verzichten mussten, war gegen BC Rendsburg über die gesamte Spielzeit klar überlegen. Nach dem klaren Erfolg ist Cuxhaven jetzt alleiniger Tabellenführer, da Stade in Vechta verloren hat.

Nach nur 6 gespielten Sekunden dunkte Marko Milekić den ersten Ball gleich in die gegnerische Reuse.  Drei Dreier in Folge zum zwischenzeitlichen 15:3 machte früh klar wer der Herr im Haus ist. Mit einer 29:19 Führung startete das 2. Viertel und es folgte Teil 1 der "Luka-Petković-Show". 12 Punkte in Serie (!) vom Kroaten zum 41:26.  Mit einem deutlichen 49:29 ging es in die Pause.

Es folgte Teil 2 der "Luka-Petković-Show" zu Beginn des 3. Viertels. Das war schon beeindruckend was der  Topscorer zeigte. Nur in diesem Spielabschnitt erzielte der Spielmacher unglaubliche 22 Punkte (!). Mit einer hohen 79:41 Führung ging es den Schlussabschnitt. Schon in der ersten Halbzeit bekamen die Akteure, die sonst nicht so viel auf dem Parkett stehen, viel Spielzeit. Neuzugang Modestas Paulauskas feierte ein starken Einstand mit 6 Punkten, 6 Rebounds, 1 Block, dazu eine 100 Prozent Trefferquote und traf auch noch den vielumjubelten 100. Punkt der Partie.

Die begeisterten Zuschauer bekamen auch im Schlussabschnitt temporeichen Basketball zu sehen. Nochmals 27 Punkte in zehn Minuten, die zu einem völlig ungefährdeten 106:60 Sieg führten.

Punkte: Merz, Pujadas 11, Triginer 5, Paulauskas 6, Deppe 1, Španja 6, Dondur 2, Artiles 4, Cvetanović 22, Milekić 11, Petković 38

[zurück]