Cuxhaven Baskets

Basketball lebt!!!

24.08.2017 - Baskets testen doppelt - Sonnabend gegen Wedel, Sonntag in Vechta

Nach dem lockeren ersten Testspielsieg beim Regionalligisten Weser Baskets Bremen stehen die Cuxhavener am Wochenende mit Sicherheit schwierigeren Aufgaben gegenüber. Am Sonnabend spielt das Röwenstrunk-Team in einem nicht öffentlichen Spiel gegen Ligakonkurrenten Rist Wedel. Am Sonntagnachmittag sind die Rot-Weissen dann beim Regionalligisten Vechta II zu Gast

Die Aufgaben werden wesentlich anspruchsvoller, aber der Kader der Baskets hat sich gegenüber der letzten Woche auch weiter gefüllt. So werden Moritz Hübner und Felipe Galvez Braatz dabei sein. Ob Corry DeBerry schon gleich am Sonnabend zum Einsatz kommt, ist jedoch noch offen. "Wir wollen erst einmal schauen, wie er den Flug überstanden hat", so Markus Röwenstrunk. 

Wedel spielte am letzten Wochenende im Ligaduell gegen die Herzöge Wolfenbüttel mit dem kuriosen Ergebnis von 84:84. Auf eine Verlängerung wurde, wie sonst notwendig, verzichtet. Trainer Felix Banobre kann auf viele Akteure der letzten Saison zurückgreifen. Neu im Team sind Mario Blessing (Hamburg Towers), Damian Cortes Rey (VfL Stade), Vincent Kittmann (Hamburg Towers) sowie weitere talentierte Nachwuchsspieler. Für Hübner und Abaker kommt es somit zu einem Aufeinandertreffen gegen das ehemalige Team.

Sonntagnachmittag geht es für den Bundesligaufsteiger nach Vechta. Gegner RASTA II spielt weiter in der 1. Regionalliga Nord und ist weiter ein Team mit einer Vielzahl von hochtalentierten jungen Spielern. Schon in der letzten Saison hatten die Cuxhavener immer erhebliche Mühe mit der Spielweise von Vechta.

[zurück]