/

 

 

04.01.2017 - Eintreffen mit Hindernissen -  Sandro Kordiš wechselt zu den Baskets

Kurz vor Ende der Wechselfrist am 10. Januar 2018 haben die Cuxhaven Baskets Sandro Kordiš verpflichtet. Der 25-Jährige spielt bereits die dritte Saison in Deutschland. Notwendig ist die Nachverpflichtung geworden, da Arnau Triginer länger als erwartet mit seiner Knieverletzung noch ausfallen wird.

Kordiš hat in der Saison 2015 bis 2017 für den Regionalligisten und den ehemaligen großen Ligakonkurrenten BSW Sixers gespielt. In der Spielzeit 2015/2016 dabei 15,2 Punkte und 5,4 Rebounds erzielt. Ein Jahr später sogar 18,3 Punkte und 6,7 Rebounds und war damit insgesamt noch erfolgreicher als der einstige Rot-Weiss Cuxhaven Akteur Luka Petkovic. Kordiš absolvierte für die BSW Sixers 18 Spiele und erzielte dabei 330 Punkte. Damit schafft er es auch auf Platz 3 der gesamten 1.Regionalliga Nord und führte auch die interne Teamliste an.

Gut gelaunt bei Dr. med Holger Mehrens

In dieser Spielzeit schloss sich der 1,97 Meter große Swingman dem GGZ Basket Zwickau an und war auch dort der Topscorer. Mit 21,6 Punkten und 10 Rebounds gehört Kordiš zu den herausragenden Spielern in der 1. Regionalliga Südost.

Der Kroate traf statt am Mittwochabend erst am Donnerstagmorgen in Cuxhaven ein, da der Flieger wegen des Sturms nicht im Hamburg landen, dann nach Hannover ausweichen musste aber dann nicht mehr nach Cuxhaven weiterreisen konnte. Die Freigabe seines bisherigen Vereins ist bereits eingetroffen, die medizinischen Untersuchungen bei Dr. Holger Mehrens und der Orthopädisch Chirurgische Praxisklinik O.C. Cuxhaven sind erfolgt. Wenn alles reibungslos verläuft wird Kordiš am Sonnabend gegen BAWE Oldenburg (Beginn 18 Uhr) sein Debüt im Baskets Trikot geben.

Zur Person:

Name: Sandro Kordiš
Position: Swingman
Größe: 197 cm
Geboren: 25.03.1992, 25 Jahre
Nationalität: Kroate
Letztes Team: GGZ Basket Zwickau

[zurück]