/

 

 

11.06.2018 - Darren Stackhouse wird Trainer der Cuxhaven Baskets

Die Trainersuche der Cuxhaven Baskets ist beendet. Mit Darren Stackhouse hat der Basketball-Regionalligist seinen Wunschkandidaten verpflichtet. Der US-Amerikaner nimmt seine Arbeit mit Beginn der kommenden Saison auf. Stackhouse erhält zunächst einen 1-Jahresvertag, der sich im Falle des Aufstiegs um ein weiteres Jahr verlängert.

Stackhouse wechselt vom Mitteldeutschen BC an die Nordsee. In Weißenfels war der 35-jährige Ex-Profi für die Jungwölfe in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga zuständig, wo er sich selbst den Ruf als Talentförderer erarbeitete. Zusätzlich war der Business-Management-Absolvent der Shepherd University (West Virginia) als Individualtrainer für die Bundesliga-Spieler des MBC beschäftigt.

Ich habe Darren das erste mal im Rahmen der B-Trainerausbildung in Kienbaum getroffen. Wir haben dort eine Woche intensiv zusammen gearbeitet und ich habe ihn als einen basketballbegeisterten, wissbegierigen und akribischen Menschen kennen und schätzen gelernt“, so Christoph Nicol, der neue Geschäftsführer der Cuxhaven Baskets. „Ich habe mir einen Großteil der Spiele seiner NBBL-Mannschaft angeschaut und war sowohl von der individuellen, als auch der spielerischen Entwicklung des Teams beeindruckt. Die Mischung aus Erfahrung im Profibereich, als auch der Arbeit mit jungen deutschen Spielern macht Darren zum perfekten Trainer für die Position in Cuxhaven.“

Darren Stackhouse: Ich freue mich auf die Chance die Cuxhaven Baskets in der kommenden Saison in der 1. Regionalliga Nord zu coachen. Ich kann es kaum erwarten, all die Fans der Baskets kennen zu lernen und sie mit einer atemberaubenden Spielweise zu begeistern. Wir wollen hart arbeiten, schlau spielen und vor allem als Team agieren. So lange wir das tun, werden wir in jedem Spiel eine Chance haben um den Sieg - und damit auch um die Meisterschaft und den Aufstieg - zu spielen.“

Stackhouse, der in Alexandria (Virginia) geboren wurde, startete seine spielerische Laufbahn am College, wo er bereits gleichzeitig als Co-Trainer arbeitete. Im Anschluss war der Cousin des früheren NBA-Stars Jerry Stackhouse in Finnland, Herten, Recklinghausen, Cottbus und bei ALBA Berlin II aktiv. Ins Trainergeschäft stieg „Stack“ als Assistent beim TV Langen in der 2. Basketball-Bundesliga ProB ein. In gleicher Funktion verhalf er den Crailsheim Merlins 2014 zum Aufstieg in die 1. Bundesliga, in der er eine Saison Erfahrung sammelte. Seit 2015 brachte Stackhouse den Jugendbereich des MBC merklich voran. Der sympathische Basketball-Fanatiker zieht zunächst ohne Frau und seine beiden Söhne nach Cuxhaven.

Auch mit möglichen Spielern werden bereits Gespräche geführt. Aus der letzten Saison besteht neben den Jugendspielern ein großes Interesse daran Abdulai Abaker, Andreas Hasenkamm und Pal Ghotra in Cuxhaven zu halten. Das Ziel ist es eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern zusammenzustellen und Spieler zu finden, die sich mit der Region identifizieren und sich vorstellen können auch länger als eine Saison in Cuxhaven zu bleiben.

Christoph Nicol: „Wir hoffen in den kommenden Wochen weitere Meldungen zu Spielerverpflichtungen und dem Dauerkartenverkauf zu veröffentlichen. Oberste Priorität hat allerdings die Sponsorensuche, um die kommende Spielzeit auch finanziell abzusichern. Durch die Kosten, die durch die Saison und das Personal entstehen, haben wir einen Finanzbedarf von rund 150.000€, der muss natürlich gedeckt werden. Außerdem werden wir versuchen mit den Eisbären Bremerhaven das Gespräch  bezüglich einer Fortführung der Kooperation zu suchen.“

Am Freitag, den 22. Juni 2018 wird ab 18:00 Uhr in der Rundturnhalle ein öffentliches Tryout statt finden, in dem sich Spieler für die kommende Saison empfehlen können.

Auch Darren Stackhouse wird natürlich vor Ort sein und sich den Fragen der Fans stellen.

[zurück]