/

 

 

15.01.2018 -21 Kinder hatten zwei Tage viel Spaß mit dem Team der Cuxhaven Baskets

Nach einigen Jahren Pause veranstaltete Rot-Weiss Cuxhaven am 02./03.01.2018 wieder ein Basketballcamp. Eingeladen waren Kinder der Jahrgänge 2006 – 2008. Die Resonanz war größer als erwartet und so kamen 6 Mädchen und 15 Jungen nach Neujahr in die Rundturnhalle um erstmals einen Basketball in der Hand zu halten, das eigene Können zu verbessern oder einfach nur Spaß mit dem roten Ball zu haben.

Unterstützt von Spielern der Cuxhaven Baskets beobachtete Headcoach Markus Röwenstrunk zunächst die Kinder bei den ersten Aufgaben, um dann drei Gruppen mit ungefähr gleichem Leistungsvermögen einzuteilen. Und so gehörten je sieben Kinder für zwei Tage zu den Golden Gate Warriors, den Cleveland Cavaliers oder den Oklahoma Thunders.

Am Vormittag stand in kleinen Gruppen werfen, dribbeln und passen auf dem Programm. Nach der Mittagspause spielten dann die NBA-Camp-Mannschaften gegeneinander und jede Mannschaft konnte ein Spiel gewinnen.

Alle Kinder kamen erwartungsvoll am 2. Tag wieder zum Camp und gestanden ein, dass sie fast alle ein bisschen Muskelkater hatten. Da kam das Programm von Athletiktrainer Bastian Wolff gerade recht um wieder in Bewegung zu kommen. Am Mittag gab es dann das große Camp-Foto mit den Spielern der Cuxhaven Baskets und den neuen Camp-T-Shirts. Nach der Mittagspause, in der es an beiden Tagen Essen vom Hauptsponsor der Cuxhaven Baskets, dem havenhostel Cuxhaven gab, spielten die "NBA-Teams" erneut gegeneinander und auch ein abschließender Wurf-Contest fand erneut viel Motivation bei den Kids.

Foto: Birgit Arendt

Rot-Weiss Basketball bedankt sich herzlich bei Markus Röwenstrunk und seinen Spielern für die Durchführung und bei allen Sponsoren und Organisatoren, die das Camp ermöglicht haben.

#NBV#UnserSpiel#RWCuxhaven

[zurück]